0

iPad- und iPad 2-Verkauf: Zu welchem Preis?

images

Um eine Übersicht zu erhalten, hat sich maclife von den vier Anbietern ebay.de, flip4new.de, wirkaufens.de und Apple die Preise ausrechnen lassen.

Dabei ist maclife von dem Zustand ausgegangen, in dem sich ein iPad idealerweise nach ein bis zwei Jahren befinden sollte: Ein Display ohne Fehler, einwandfreie Funktionalität, ein guter Akku sowie die Originalverpackung plus USB-Kabel und USB-Netzadapter. Lediglich den äußeren Zustand haben sie als „gut“ oder als „in Ordnung“ anstelle des Bestwertes beschrieben – ein paar Kratzer sind schließlich schnell im Alu-Gehäuse.

 

Fazit

Das iPad direkt an Apple zurückgeben lohnt sich laut diesem Test nicht – bei keinem der möglichen Modelle. Für das iPad der ersten Generation ohne UMTS zahlt wirkaufens in der Regel den besten Preis. Das „alte“ iPad mit UMTS gibts wiederum bei ebay und flip4new für den höchsten Betrag. Im Rahmen einer zeitlich begrenzten Aktion bieten jedoch sowohl flip4new als auch wirkaufens respektive 10 Euro und 15 Euro zusätzlich.

Auch im Vergleich der iPad-2-Preise geht wirkaufens bei fast allen Modellen als Sieger hervor. Lediglich für das iPad 2 Wi-Fi 616 GB sowie das UMTS-Pendant ist flip4new der bessere Partner, für die anderen Modelle gibt bei wirkaufens etwas mehr. Doch auch für das iPad 2 gilt: Aktuell 10 Euro mehr bei flip4new und 15 Euro bei wirkaufens.

Da die Preise und „Aktionen“ allerdings tagesaktuell schwanken, lohnt es sich auf jeden Fall den Preis bei den verschiedenen Anbietern zu vergleichen.

Update, 13. März: Auch rebuy.de gewährt aktuell einen Bonus, Zitat Pressemeldung: „Wer übrigens gerade sein altes iPad loswerden möchte und Geld für das neue Modell spart, ist mit reBuy.de gut beraten: Zur Zeit gibt es für jedes an das Portal verkaufte iPad 25 Euro extra mit dem folgenden Gutscheincode: ipad-3rel-ease.“

 

 

Quelle: maclife