0

Hong-Kong: iPhone 4S in 10 Minuten ausverkauft

erstes-apple-ladengeschaeft-in-hongkong-von-fans-gestuermt-776713_400_0

Wir erinnern uns: Vor gut einem Monat, am 7. Oktober, konnte man hierzulande das neue iPhone vorbestellen. Um 9 Uhr ging es los, ein paar Stunden später war das Gerät nicht mehr zum offiziellen Erscheinungstermin lieferbar. Und das obwohl sich vorher doch leichte Enttäuschung darüber breit gemacht hatte, dass es “nur” ein kleines Hardware-Update gab. Ähnliches geschah nun in Hong-Kong: Nach 10 Minuten war das zum Vorbestellen bereitgestellte Kontingent ausverkauft. Dabei kann Siri gar kein Chinesisch, die Sprache wird, so verspricht Apple, erst 2012 nachgeliefert. Eines wird dadurch auch deutlich: China ist inzwischen ein großer Markt für Apple. Im letzten Quartal wurden dort 16 % aller Produkte verkauft.